In Kooperation mit dem niederländischen Möbelhersteller Artifort entwickelte two einen mobilen Beistelltisch mit integriertem DIN A3 – Schreibblock für Notizen.
Die Konstruktion des Tisches besteht  aus einem homogenen, gebogenen Stahlblech, das nur durch zwei innenliegende Aussteifungsrippen statisch unterstützt wird. So entsteht genug Beinfreiheit unter der oberen Tischebene, wodurch der persönliche Sitzkomfort bei der Nutzung als Ablagefläche oder beim Schreiben maximiert wird. Außerdem lässt sich der Beistelltisch nicht nur so weit zu sich heran ziehen, wie man es wünscht, sondern gegebenenfalls sogar über andere Möbel wie Couchlehnen oder Bänke verschieben.
In Kooperation mit dem niederländischen Möbelhersteller Artifort entwickelte two einen mobilen Beistelltisch mit integriertem DIN A3 – Schreibblock für Notizen.
Die Konstruktion des Tisches besteht  aus einem homogenen, gebogenen Stahlblech, das nur durch zwei innenliegende Aussteifungsrippen statisch unterstützt wird. So entsteht genug Beinfreiheit unter der oberen Tischebene, wodurch der persönliche Sitzkomfort bei der Nutzung als Ablagefläche oder beim Schreiben maximiert wird. Außerdem lässt sich der Beistelltisch nicht nur so weit zu sich heran ziehen, wie man es wünscht, sondern gegebenenfalls sogar über andere Möbel wie Couchlehnen oder Bänke verschieben.
Das T-Pad besitzt eine spannungsvolle Optik durch das Verhältnis von Masse zu Leichtigkeit bzw. des flächigen Stahlkörpers zu seiner schlanken Seitenansicht. Sein Gesamterscheinungsbild ist außerdem leicht anpassungsfähig. So kann der Schreibblock personalisiert und das Gestell über die bereits vorhandenen Standardfarben auch kundenbezogen farblich bestimmt werden. T-pad bildet eine einzigartige, mobile und zweckdienliche Vervollständigung zu jeder Lounge- und Entspannungsecke. 


www.lande.nl